Facharztausbildung

Ein essentielles Ziel der Klinik ist die Weiterbildung von Assistenzärzt(inn)en hin zum Facharzt für Gastroenterologie und Hepatologie. Hierfür wurde ein klinikspezifisches strukturiertes Weiterbildungskonzept erarbeitet, das klare Richtlinien und Richtzahlen enthält. Ein Curriculum wurde festgelegt, dass alle Assistenzärztinnen/Assistenzärzte durchlaufen müssen.  

Die Weiterbildung zum Facharzt für Gastroenterologie und Hepatologie bedeutet, dass man zum kompetenten Kliniker heranreifen soll, der in der Lage ist, ambulante und stationäre Patienten zu betreuen. Auch die Betreuung hospitalisierter Patienten ist essentieller Teil der Gastroenterologie und die Kompetenz hierfür muss ebenfalls erworben werden.

Einen wichtigen Teil der Weiterbildung stellt das vielfältige Seminar- und Veranstaltungsangebot der Klinik dar. Hierzu zählen «Journal Club», «300 Sekunden Wissen», «Gastro-fokus», «Gastro-highlights», «Mittwochsfortbildung» u.ä.